Wimpernverlängerungen sind Verlängerungen, die zu Ihren vorhandenen eyelash extensions Wimpern hinzugefügt werden. Es ist ein ziemlich schmerzloses Verfahren, bei dem Wimpern (künstlich) zu Ihren bereits natürlichen Wimpern hinzugefügt werden. Diese künstlichen Wimpern sind organisch und leicht, wodurch sie angenehm zu tragen sind und kaum wahrnehmbar sind. Diese Art der Therapie verbessert das Aussehen der Wimpern, indem sie ihre Länge verlängert und sie dicker erscheinen lässt. Diese Wimpern sind auch gekräuselt, sodass Sie immer das Aussehen haben, das darauf hindeutet, dass Sie einen Schönheitssalon verlassen haben.

Die Vorteile von Wimpernverlängerungen

Es gibt viele Vorteile von Wimpernverlängerungen, aber die meisten dieser Vorteile sind kosmetischer Natur. Wenn Sie beispielsweise diese Wimpern hinzufügen, sehen Ihre Wimpern dicker und länger aus, während sie ihre natürliche Textur beibehalten. Durch dickere Wimpern wirken Ihre Augen zudem voller und offener, als wären sie vergrößert worden. Dies lenkt viel Aufmerksamkeit auf Ihre Augen. Es ist auch ideal für Menschen mit hängenden Augenlidern, da die längeren Wimpern sie frischer aussehen lassen.

Wie lange sind Wimpernverlängerungen gültig?

Heutzutage stehen zahlreiche Arten von künstlichen Wimpernverlängerungen zur Auswahl. Jede Art von Extension hat ihre eigenen Stärken und Schwächen, wie lange es dauert, sie anzuwenden und wie lange sie frisch bleiben, bis es Zeit ist, entfernt zu werden. Es hängt auch stark davon ab, wie schnell Ihre Naturwimpern wachsen und dann ausfallen. Im Allgemeinen dauert es 30 bis 60 Tage, von denen eine oder zwei von ihnen fast täglich abfallen. Davon abgesehen halten diese Wimpernverlängerungen etwa vier Wochen und müssen daher alle 30 Tage ersetzt werden.

Was ist vor und nach der Behandlung zu beachten

Vergewissern Sie sich vor dem Anbringen von künstlichen Wimpern immer, dass Ihre Wimpern sauber sind, das heißt, sie sollten keine Make-up-Rückstände, Schmutz oder Öl aufweisen, die den Kleber beschädigen könnten. Nach Abschluss des Verfahrens wird empfohlen, das Gesicht bis zu vier Stunden lang nicht zu waschen, da der Kontakt mit Wasser den Klebstoff verdirbt. Viele Kosmetikerinnen werden auch raten, nach dem Verlängerungsverfahren mehrere Tage lang von Saunen, Baden und Pools fern zu bleiben. Damen wird auch empfohlen, sich von Wimpernzangen fernzuhalten, da sie dazu neigen, die Wimpern zu spalten, und Sie müssen Ihre Wimpern nicht kräuseln, da sie bereits gewellt sind. Wenn Sie Mascara verwenden möchten, stellen Sie sicher, dass es sich um eine auf Wasserbasis handelt.

Während sich die meisten Menschen für eine Wimpernverlängerung qualifizieren, werden einige mit wirklich kurzen oder schwachen Wimpern disqualifiziert. Es gibt auch einige Infektionen und gesundheitliche Probleme, die es Menschen möglicherweise nicht erlauben, diese Art von Wimpernverlängerung zu erhalten. Wenn Sie diese Art von Verfahren in Betracht ziehen, konsultieren Sie vor dem Besuch Ihrer Kosmetikerin unbedingt Ihren Arzt.

By admin

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *